Der Schatz dort draußen.

„Natur ist für Kinder so essenziell wie gute Ernährung. Sie ist ihr angestammter Entwicklungsraum. Hier stoßen die Kinder auf vier für ihre Entwicklung unverhandelbare Quellen: Freiheit, Unmittelbarkeit, Widerständigkeit, Bezogenheit. Aus diesen Erfahrungen bauen sie das Fundament, das ihr Leben trägt“.

„Natur stellt für Kinder einen maßgeschneiderten Entwicklungsraum dar. Eine Erfahrungswelt, die genau auf die Bedürfnisse von Weltentdeckern zugeschnitten ist. In der Natur können sie wirksam sein. Hier können sie sich auf Augenhöhe selbst organisieren. Hier können sie an ihrem Fundament bauen.“

„Unsere Kinder haben ein Naturbedürfnis. Sie brauchen Natur für eine gesunde Entwicklung.“


Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther: Wie Kinder heute wachsen. Natur als Entwicklungsraum.

Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Denken und Fühlen. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2013

Naturspielpädagogik

Tief verankert ist uns ein Menschenbild, das vom Guten ausgeht. Wir achten das Kind in seiner Persönlichkeit und sehen es als ganzen, vollwertigen Menschen. Unsere Überzeugung und Einstellung zur pädagogischen Arbeit basiert dabei unter anderem auf dem Leitsatz der Pädagogik von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Wir verstehen die Erzieher als Helfer zur Entwicklung selbstständiger Persönlichkeiten. Dabei gehen wir davon aus, dass das Kind mit Eigenkompetenzen auf die Welt kommt. Unsere Aufgabe als Begleiter ist es, die Kinder in diesen Kompetenzen zu akzeptieren und zu stärken. Wir als Eltern und Bezugspersonen genießen das große Geschenk, diese kleinen Menschen auf ihrem Weg zur Erkun- dung der Innen- und Außenwelten zu begleiten. Auch dem Erziehungskonzept von Emmi Pikler fühlen wir uns verbunden.

Naturerfahrung – Selbsterfahrung 

Neben dem Erleben in der freien Natur liegt der Fokus unseres Miteinanders auf der bedingungslosen und wertfreien Annahme der Kinder. Dabei begleiten wir jedes Kind in seiner individuellen Persönlichkeit und in all seinen Gefühls- & Lebenslagen bedürfnisorientiert. Unser Anliegen ist es, die sozialen Fähigkeiten und die Selbstständigkeit des Kindes zu unterstützen.Wir bieten den Kindern einen Raum, der zur persönlichen Entfaltung und Stärkung beiträgt. 
Kinder sind von Natur aus neugierig, Wissbegierig, offen und voller Energie. Sie wollen erleben, erfahren.

Freispiel

»Das Spiel ist für das Kind die direkte Art, sich mit dem Alltag, mit sich und mit der Welt zu verbinden. Für Kinder ist das freie Spiel ein Bedürfnis. Eine Veranlagung, ein Hang, oft ein Drang. Es ist für das Kind eine tiefe Erfüllung.“ 

André Stern

Für freies Spiel brauchen Kinder eine Atmosphäre aus Zeit, Muße, Gelassenheit und Ruhe.

 

Angebot

 Unsere Spielzeiten:

  • Dienstag 10.00-13.00 Uhr – Gruppe im Englischen Garten/Höhe Universität/mit Eltern
  • Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr – Gruppe „Zaubergarten“ am Flaucher/ohne Eltern !!!ab April!!!
  • Donnerstag 14.00-17.00 – Gruppe am Flaucher/Höhe Tierpark/mit Eltern
  • Freitag 14.00 – 17.00 Uhr – Gruppe „Zaubergarten“ am Flaucher/ohne Eltern !!!ab April!!!

Das Naturspiel wurde im Sommer 2015 gegründet und wird von einem pädagogischen Kernteam aus Sozial-, Wildnis- und Waldpädagogen begleitet. Wechselnde Begleiter aus den Bereichen: Kunst, Musik, Bewegung begeistern uns mit ihrer Leidenschaft zu Herzensthemen.

Neben dem Erleben in der freien Natur liegt der Fokus unseres Miteinanders auf der bedingungslosen und wertfreien Annahme der Kinder. Dabei begleiten wir die Kinder in all ihren Gefühls- & Lebenslagen bedürfnisorientiert und respektieren dabei die Individualität jedes einzelnen Kindes.

Die Gruppen sind altersübergreifend für Kinder von 1 – 6 Jahren. Die breite Altersspanne ermöglicht den Kindern eine Wahl der Spielpartner nach Interessen unabhängig vom Alter. Dadurch ist die Orientierung der Kinder an Jüngeren und Älteren möglich. Unsere Naturgruppen finden mit und ohne Begleitung durch die Eltern statt.  In den Naturkindergruppen ohne Eltern, erfolgt eine behutsame und kindorientierte Eingewöhnung. Wir orientieren uns hier rein an den Bedürfnissen des Kindes und nicht an Zahlen, Zeiten oder andere Vorgaben von Eingewöhnungsmodellen.

Mehr zu unserem pädagogischen Grundverständnis findet ihr unter „Pädagogik“

Ablauf der Treffen:

Wir beginnen das Naturspiel mit einem kleinen Begrüßungsritual, das uns hilft, in der Gruppe anzukommen. Dann erleben wir spielerisch die Natur und ihre Fülle. Zudem gibt es für die Kinder frei nutzbare Angebote, die sie zusammen mit Ihren Eltern, den Pädagogen oder den anderen Kindern entdecken können. Die verschiedenen Naturplätze bieten viel Raum für Bewegung und unbegrenztes Spielmaterial. Wir picknicken,singen, tanzen, springen und lachen. Den Abschluss bilden immer Lieder und unser „Seifenblasentraum“.

Team

Nadja Sidorkin

Nadja

               

Gründung und Projektleitung Naturspielgruppe

Mitgründerin vom Familienbaum

Familienbegleitung

Körpertherapeutin beiLomi Lomi Bodywork

Mutter von 2 Töchtern (*2011 & *2014)

2015 habe ich die Naturspielgruppe ins Leben gerufen. Mir war und ist es ein großes persönliches Bedürfnis für unserer Kinder Räume zu schaffen, in denen sie Freiheit für ihre persönliche Entwicklung finden. Im Laufe der Jahre habe ich hierbei viele wundervolle Mitstreiter und Mitstreiterinnen gefunden. Neben der Arbeit mit den Naturkindern bin ich als Geschäftsleitung für personelle und administrative Aufgaben zuständig. Dabei steht für mich eine offene, wertschätzende und motivierende Kommunikation im Team an erster Stelle.

trageberatung-gluecksknoten.de

familienbaum-muenchen.de

 

Karin Meinke

Karin

Psychologin,

Erlebnispädagogin

Pädagogin im Naturkindergarten

„Aus vollem Herzen dabei“…

…so sehe ich mich selbst in der Beziehung zu den mir anvertrauten Kindern. Seit etwa 4 Jahren arbeite ich, Psychologin und Erlebnispädagogin, nun schon in einem Naturkindergarten. Zudem bin ich mit einer eigenen Gruppe im Freilern-Bereich aktiv. Die Arbeit mit Kindern ist meine große Leidenschaft! Aus meinen langjährigen Erfahrungen weiß ich um die Wichtigkeit eines bewussten Umgangs mit diesen feinfühligen kleinen Wesen. ‚Bewusst‘ bedeutet für mich, Verantwortung für meine eigenen Emotionen zu übernehmen und den Kindern aus dem Herzen zu begegnen. Meine Spielgruppe ‚Zaubergarten‘ bietet ein geborgenes Umfeld, in welchem die Kleinen sich selbst auf spielerische Art und Weise in der Natur erfahren können.

spielgruppe-zaubergarten.de

Julia Kropp

Julia

Sozialpädagogin

Mutter eines Sohnes (*2015)

Ich bin Julia, 1988 geboren, ), welcher auch Teil der Gruppe ist. Jedes Kind ist einzigartig und wundervoll und ich möchte alle in ihrer individuellen Entwicklung feinfühlig begleiten und ihnen auf Augenhöhe begegnen.

Schon währen meines Studiums habe ich begonnen mit Kindern unterschiedlichen Alters zu arbeiten und finde darin Erfüllung. Seit ich Mama bin beschäftige ich mich eingängig mit Themen aus dem Bereich attachment parenting, unerzogen, freilernen und diversen verwandten Themen und liebe es Familien zu begegnen, die diese Ansichten mit mir teilen und sich darüber auszutauschen. Das Mamasein hat mich dazu inspiriert mich beruflich weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen und ich freue mich diesen Weg gefunden zu haben und meine Erfahrungen auch an andere weiterzugeben. „Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen. Wurzeln und Flügel“ (indisches Sprichwort)

 

Alexa Ahrabian

Alexa

Wildnisspädagogin

Horzhauerin & Yogalehrerin

Ich bin Alexa, geb. 1991, staatlich anerkannte Kinderpflegerin und Wildnispädagogin. Mein Hauptfokus liegt darauf jedes einzelne Kind in seinen Stärken zu fördern und es als Individuum zu sehen.

Als Inspiration im Umgang mit Kindern dient mir das sogenannte “Coyote Teaching“, welches viele Naturvölker der Erde auch heute noch mit ihren Kindern praktizieren. Neben den Erfahrungen der Natur, die wir gemeinsam machen werden, liegt mir als Holzbildhauerin die Kreativität sehr am Herzen. Auch diese möchte ich mit euch erkunden und entdecken. Ich freue mich darauf mit euch die Funken des Feuers zu betrachten, den Regentropfen zu lauschen, die Erde unter den Füssen zu spüren und mit den Blättern im Wind zu tanzen 🙂

wunder-blume.com

Christa Brunner

Christa

Sängerin,

Mutter eines Sohnes (*2016)

Jenny Bertram

Jenny

Mutter einer Tochter

Anmeldung & Kontakt

Wenn Ihr Lust habt, bei uns dabei zu sein, könnt ihr direkt über diesen Link einen Platz in einer unserer Spielgruppen buchen.

Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben, benutzt dafür gerne das untenstehende Kontaktformular oder sendet uns eine Email an:

info@naturspielgruppe-muenchen.de

 

Wir melden uns bei Euch!

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram

 

Frag uns einfach etwas!
*
*
*